...

Bei der B2B-Akquise – Bitte nicht ablesen!

m&a Beratung Mittelstand
Teile diesen Post

Inhalt

Sie haben bestimmt bei der Neukundenakquise (B2B Akquise) einen Zettel vor sich mit einem Leitfaden, der die wichtigsten Nutzenargumente, Einwandargumente und weitere nützliche Gesprächsvorlagen enthält. Das ist auch gut so.

Lesen Sie die Sätze beim Telefonieren ab, weil Sie unsicher sind, das Richtige zu sagen?

Auch wenn Sie denken „das merkt keiner“, der Gesprächspartner hört das sofort. Die Worte klingen gekünstelt, und sie/er hat den Eindruck, dass er der 100. Angerufene ist und nimmt das Gespräch nicht ernst, schaltet sogar ab.

Deshalb: Versuchen Sie sich die Argumente zu verinnerlichen und nicht abzulesen! Jedes Gespräch ist individuell – wie Ihr Ansprechpartner. Verändern Sie dementsprechend öfter die Satzstellung und Wortwahl – nur so können authentische Akquisegespräche geführt werden.

HAPPY CALLING!

Mehr entdecken

Wollen Sie Ihr Unternehmen ankurbeln?

Sie möchten Ihr Vertriebsteam für die telefonische Akquise und Vertriebsgespräche fit machen?

Seit 18 Jahren agieren wir Tag für Tag in der professionellen B2B-Kaltakquise. Von uns erfahren Sie Tipps und Tricks, um aus Ihren Gesprächen mehr heraus zu holen.

vr brille digitaler vertrieb – vertriebsagentur akquise sales